Viele Menschen, leere, ernste Blicke und eine Komfortzone, die gar keinen Kontakt mit seinen Mitmenschen zulässt. Dazu mischen wir eine Hand voll Existenzängste und ein wenig Stress und fertig ist der morderne Erdenbewohner von heute. Was fehlt ist die Freude.